Skip to main content

Mein Kind will den Kaninchenstall nicht reinigen, was kann ich tun?

Viele Eltern kennen das: Am Anfang sind die Kinder gegeistert über den neuen kuscheligen Spielgefährten, doch schnell ebbt die Begeisterung ab. Auch wenn die Liebe zu dem Tier bleibt und das Kind es gerne streichelt, werden doch oft die Pflichten eines jeden Tierhalters vernachlässigt, wie z.B. Kaninchenstall reinigen.

Wie bringe ich mein Kind zum Stall reinigen?

Wenn Ihr Kind den Stall nicht reinigen möchte, sollten Sie behutsam nachfragen warum es sich weigert. Vielleicht hat es Angst oder es ekelt sich doch etwas davor. Den Grund zu kennen ist schon ein erster, wichtiger Schritt.
Die Reinigung sollten Sie spielerisch gestalten, z.B. lassen Sie Ihr Kind den Futternapf abwaschen auch wenn Sie nachher eine kleine Überschwemmung vorfinden, helfen Sie ihm beim Ausmisten, auch wenn Sie am Anfang die meiste Arbeit erledigen, loben Sie Ihr Kind für die getane Arbeit. Erklären Sie mit ruhigen warum Sauberkeit so wichtig ist.
Auch kindgerechte Bücher über Kaninchen können hilfreich sein.
Übertragen Sie nach und nach immer mehr Verantwortung auf Ihr Kind. Auf jeden Fall sollten Sie immer die Kontrolle behalten, lassen Sie Ihr Kind erklären wie und was es geputzt hat.
Aber überlassen Sie Ihrem Kind niemals die totale Verantwortung, damit wäre es schlichtweg überfordert.